Übung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Gültigkeit eingefügt)
(Selbstlink entnommen)
Zeile 1: Zeile 1:
Als [[Übung]] bezeichnet man eine Unterrichtsform an einer Hochschule.
+
Als Übung bezeichnet man eine Unterrichtsform an einer Hochschule.
 
Übungen dienen der Ergänzung von [[Vorlesung|Vorlesungen]]. Sie sollen den Studierenden durch die Bearbeitung exemplarischer Probleme die Gelegenheit zur Anwendung und Vertiefung des erarbeiteten Stoffes sowie zur Selbstkontrolle des Wissenstandes geben.  
 
Übungen dienen der Ergänzung von [[Vorlesung|Vorlesungen]]. Sie sollen den Studierenden durch die Bearbeitung exemplarischer Probleme die Gelegenheit zur Anwendung und Vertiefung des erarbeiteten Stoffes sowie zur Selbstkontrolle des Wissenstandes geben.  
  

Version vom 15. Dezember 2014, 08:25 Uhr

Als Übung bezeichnet man eine Unterrichtsform an einer Hochschule. Übungen dienen der Ergänzung von Vorlesungen. Sie sollen den Studierenden durch die Bearbeitung exemplarischer Probleme die Gelegenheit zur Anwendung und Vertiefung des erarbeiteten Stoffes sowie zur Selbstkontrolle des Wissenstandes geben.

Siehe auch

http://www.e-teaching.org/lehrszenarien/tutorium/ 

Verwandte Seiten

Dieser Artikel ist gültig bis 2015-02-10