Audimax: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(gültigkeit überprüft)
Zeile 1: Zeile 1:
Der Ausdruck Audimax (lat.) bezeichnet die Kurzform von Auditorium Maximum, den größten Hörsaal einer Hochschule.
+
Der Ausdruck Audimax (lateinisch) ist die Kurzform von Auditorium Maximum und bezeichnet den größten Hörsaal einer Hochschule.
  
 
Es gibt je ein Audimax in Duisburg (Gebäude LX) und Essen (Gebäude R14):
 
Es gibt je ein Audimax in Duisburg (Gebäude LX) und Essen (Gebäude R14):
Zeile 5: Zeile 5:
 
* <blank text="Gebäudeübersicht Campus Essen mit Lageplänen und Fotos">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/dokumente/lageplaene/gebaeudeuebersicht_essen.pdf</BLANK> (Stand: 28. September 2016)
 
* <blank text="Gebäudeübersicht Campus Essen mit Lageplänen und Fotos">https://www.uni-due.de/imperia/md/content/dokumente/lageplaene/gebaeudeuebersicht_essen.pdf</BLANK> (Stand: 28. September 2016)
  
== Verwandte Seiten ==
 
* [[Räume]]
 
* [[Lagepläne]]
 
* [[Campus]]
 
* [[Universität Duisburg-Essen]]
 
 
{{Gültigkeit|Datum=2020-03-25}}
 
{{Gültigkeit|Datum=2020-03-25}}
  

Version vom 4. November 2019, 14:00 Uhr

Der Ausdruck Audimax (lateinisch) ist die Kurzform von Auditorium Maximum und bezeichnet den größten Hörsaal einer Hochschule.

Es gibt je ein Audimax in Duisburg (Gebäude LX) und Essen (Gebäude R14):

Dieser Artikel ist gültig bis 2020-03-25