Ba-Ma(LABG2009): Deutsch

Aus LehramtsWiki
Version vom 26. Oktober 2017, 09:24 Uhr von Sgsawroc (Diskussion | Beiträge) (Vereinheitlichung "Sprechstunde"/"Sprechzeiten")
Wechseln zu: Navigation, Suche


Mit dem Wintersemester 2011/2012 wurde das Lehramts­studium an der UDE auf ein gestuftes System mit Bachelor- und Master­studiengängen umgestellt. Diese Seite beinhaltet Informationen für Studierende, die ihr Studium vor dem Wintersemester 2016/2017 aufgenommen haben.

Allgemeine Informationen

Germanistik ist die akademische Disziplin der Geistes­wissen­schaften, die es als Aufgabe hat, die deutsche Sprache und deutsch­sprachige Literatur in ihren historischen und gegenwärtigen Erscheinungs­formen zu erforschen, zu dokumentieren und zu ver­mitteln. In einem weiteren Verständnis hat sie die Aufgabe, die germanischen Sprachen mit ihren Kulturen und Literaturen zu erforschen.

Präsenz des Studiengangs

Linse

Linse - Linguistik-​Server Essen  ist ein Publikations­server, der linguistische Aufsätze, kleine Schriften, Lern­software sowie Rezensionen von Büchern, CDs und Software publiziert. Darüber hinaus bietet die Seite Informationen, Bibliographien und Arbeits­material für For­schung und Lehre und soll den schnellen und direkten Austausch unter Wissen­schaft­lerinnen, Wissen­schaftlern und Studierenden ermöglichen.

Prüfungsordnungen

Gemeinsame Prüfungs­ordnungen (Bachelor)  und spezifische Fach­prüfungs­ordnungen (Bachelor)  sowie Gemeinsame Prüfungs­ordnungen (Master)  und spezifische Fach­prüfungs­ordnungen (Master)  für die verschiedenen Studiengänge und Fächer im Lehr­amt finden sich auf der täglich aktualisierten Liste Erlasse, Satzungen und Ordnungen  des ZLB.

Studienverlaufspläne

Studienverlaufspläne, Modulhandbücher und andere wichtige Dokumente für alle Schulformen findest du unter dem folgenden Link: Studienpläne, Modulhandbücher, etc. .

Aufbau des Studiums für das Lehramt G

Das Lehramt an Grundschulen setzt sich aus verschiedenen Lernbereichen zusammen. Für das Fach Deutsch siehe Lernbereich Sprachliche Grundbildung. Die Fach­prüfungs­ordnung für den Bachelorstudiengang mit Lehramtsoption Grundschulen kann auf der Webseite des ZLB  eingesehen werden.

Aufbau des Studiums für das Lehramt HRGe

Bachelor

Das Bachelor­studium für die Schulform Haupt-, Real- und Gesamtschulen besteht aus folgenden Modulen:

  • Literatur I (insgesamt 9 CP)
  • Linguistik I (insgesamt 10 CP)
  • Literatur II (insgesamt 8 CP)
  • Linguistik II (insgesamt 6 CP)
  • Fachdidaktik Deutsch (insgesamt 11 CP)
  • Literatur III (insgesamt 7 CP)
  • Linguistik III (insgesamt 8 CP)
  • Berufsfeld­praktikum (insgesamt 6 CP)
  • Bachelorarbeit (insgesamt 8 CP)


Fachberatung G
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner*in Dr. Bettina Oeste
Raum WST-C.07.04
Sprechzeiten Sprechstunde 
Tel 0201 183-2547
E-Mail bettina.oeste​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung HRGe
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner*in Dr. Ulrike Behrens
Raum WST-C.03.16
Sprechzeiten Sprechstunde 
Tel 0201 183-4120
E-Mail ulrike.behrens​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung HRGe
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner*in Dr. Markus Steinmayr
Raum WST-C.03.16
Sprechzeiten siehe Online-Anmeldung 
Tel 0201 183-6447
E-Mail markus.steinmayr​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung GyGe, BK
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner*in Dr. Stefan Hermes
Raum WST-B.06.03b
Sprechzeiten Sprechstunde 
Tel 0201 183-6030
E-Mail stefan.hermes​@uni-due.de
Webseite Webseite 
Fachberatung GyGe, BK
Adresse Berliner Platz 6-8 
45127 Essen
Ansprech­partner*in Dr. Eva Lipkowski
Raum WST-C.03.07
Sprechzeiten Sprechstunde 
Tel 0201 183-3577
E-Mail eva.lipkowski​@uni-due.de
Webseite Webseite 


Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Literatur I Einführung in die Literatur­wissenschaft VO 2 3
1 Linguistik I Grundkurs Linguistik VO 2 3
1 Linguistik I Grammatische Grundlagen SE 2 3
2 Literatur I Kinder- und Jugend­literatur SE 2 3
2 Literatur I Grundzüge der Literatur­geschichte I VO 2 1
2 Literatur I Klausur 2
2 Linguistik I Laut und Schrift SE 2 2
2 Linguistik I Klausur 2
2 Literatur II Exemplarische Textanalyse I SE 2 2
2 Literatur II Hausarbeit 3
3 Literatur II Grundzüge der Literatur­geschichte II VO 2 1
3 Linguistik II Semantik VO 2 3
3 Linguistik II Texte und sprachliches Handeln SE 2 3
3 Linguistik II Hausarbeit
3 Fachdidaktik Deutsch Grundlagen der Fachdidaktik Deutsch VO 2 2
4 Fachdidaktik Deutsch Literatur­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Fachdidaktik Deutsch Sprach­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Fachdidaktik Deutsch Hausarbeit 3
5 Literatur III Literatur­historisches Seminar I SE 2 3
5 Linguistik III Sprach­kontrastive Beschreibungen SE 2 3
5 Berufsfeld­praktikum1 Praxisphase PR 3
5 Berufsfeld­praktikum1 Seminar zum Praktikum SE 2 3
6 Literatur III Literatur­historisches Seminar II SE 2 3
6 Literatur III Mündliche Prüfung 1
6 Linguistik III Modul­abschlussprüfung 2
6 Bachelorarbeit2 8
Summe3 34 71
1Das Modul Berufsfeld­praktikum kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach absolviert werden.
2Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Deutsch oder im 2. Studienfach bzw. im Bereich Bildungs­wissenschaften absolviert werden.
3Ohne Bachelorarbeit.

Master

Das Master­studium für die Schulform Haupt-, Real- und Gesamtschulen besteht aus folgenden Modulen:

  • Fachdidaktik Deutsch (insgesamt 9 CP)
  • Praxissemester: Schule und Unterricht forschend verstehen (insgesamt 4 CP)
  • Aktuelle Diskussionen in der Germanistik (insgesamt 8 CP)
  • Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln (insgesamt 3 CP)
  • Masterarbeit (insgesamt 20 CP)

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Fachdidaktik Deutsch Literatur­didaktik und Unterricht in der Sekundarstufe I SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch Sprach­didaktik und Unterricht in der Sekundarstufe I SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch Deutsch als Zweit- und Fremdsprache im Deutsch­unterricht SE 2 3
2 Praxis­semester: Schule und Unterricht forschend verstehen Fach­didaktisches Begleitseminar SE 2 4
3 Aktuelle Diskussionen in der Germanistik Aktuelle Diskussionen: Literatur­wissenschaft SE 2 4
3 Aktuelle Diskussionen in der Germanistik Aktuelle Diskussionen: Linguistik SE 2 4
4 Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln Begleitseminar SE 2 3
4 Masterarbeit1 20
Summe2 14 24
1Die Masterarbeit kann auch in einem anderen Fach geschrieben werden.
2Ohne Masterarbeit.

Aufbau des Studiums für das Lehramt GyGe/BK

Bachelor

Das Bachelor­studium für die Schulform Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs besteht aus folgenden Modulen:

  • Literatur I (insgesamt 7 CP)
  • Linguistik I (insgesamt 11 CP)
  • Mediävistik (insgesamt 6 CP)
  • Literatur II (insgesamt 6 CP)
  • Linguistik II (insgesamt 6 CP)
  • Fachdidaktik Deutsch (insgesamt 12 CP)
  • Literatur III (insgesamt 9 CP)
  • Linguistik III (insgesamt 11 CP)
  • Berufsfeld­praktikum (insgesamt 6 CP)
  • Bachelorarbeit (insgesamt 8 CP)

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Literatur I Einführung in die Literatur­wissenschaft VO 2 2
1 Linguistik I Grundkurs Linguistik VO 2 3
1 Linguistik I Grammatische Grundlagen SE 2 3
1 Mediävistik Grundkurs Mediävistik I VO 2 3
2 Literatur I Exemplarische Textanalyse I SE 2 2
2 Literatur I Grundzüge der Literatur­geschichte I VO 2 1
2 Literatur I Klausur 2
2 Linguistik I Laut und Schrift SE 2 3
2 Linguistik I Klausur 2
2 Mediävistik Grundkurs Mediävistik II SE 2 3
3 Literatur II Medien­wissenschaftliches Seminar SE 2 2
3 Literatur II Exemplarische Textanalyse SE 2 2
3 Literatur II Hausarbeit 2
3 Linguistik II Semantik VO 2 3
3 Fachdidaktik Deutsch Einführung in die Fachdidaktik Deutsch VO 2 3
4 Linguistik II Texte und sprachliches Handeln SE 2 3
4 Linguistik II Hausarbeit
4 Fachdidaktik Deutsch Literatur­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Fachdidaktik Deutsch Sprach­didaktik Deutsch SE 2 3
4 Fachdidaktik Deutsch Hausabreit 3
5 Literatur III Grundzüge der Literatur­geschichte II VO 2 1
5 Literatur III Literatur­historisches Seminar I SE 2 3
5 Literatur III Mündliche Prüfung 2
5 Linguistik III Sprachwandel
oder
Sozio­linguistik
SE 2 3
5 Linguistik III Sprach­kontrastive Beschreibungen SE 2 3
5 Berufsfeld­praktikum1 Praxisphase PR 2 3
5 Berufsfeld­praktikum1 Seminar zum Praktikum SE 2 3
6 Literatur III Literatur­historisches Seminar II SE 2 3
6 Linguistik III Ein- und mehrsprachiger Spracherwerb: Schriftlichkeit SE 2 3
6 Linguistik III Mündliche Prüfung 2
6 Bachelorarbeit2 8
Summe3 46 80
1Das Modul Berufsfeld­praktikum kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach absolviert werden.
2Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Deutsch oder im zweiten Studienfach bzw. im Bereich Bildungs­wissenschaften absolviert werden.
3Ohne Bachelorarbeit.

Master

Das Master­studium für die Schulform Gymnasien und Gesamtschulen sowie Berufskollegs besteht aus folgenden Modulen:

  • Fachdidaktik Deutsch (insgesamt 9 CP)
  • Sprach­förderung in der mehrsprachigen Schule (insgesamt 5 CP)
  • Praxissemester: Schule und Unterricht forschend verstehen (insgesamt 4 CP)
  • Freies Mastermodul (insgesamt 12 CP)
  • Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln (insgesamt 3 CP)
  • Masterarbeit (insgesamt 20 CP)

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 Fachdidaktik Deutsch Literatur­didaktik und Unterricht in Sekundarstufe I und II SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch Mediendidaktik und Unterricht in Sekundarstufe I und II SE 2 3
1 Fachdidaktik Deutsch Sprachdidaktik und Unterricht in Sekundarstufe I und II SE 2 3
1 Sprachförderung in der mehrsprachigen Schule Diagnose und Sprach­fördermethoden SE 2 3
2 Sprachförderung in der mehrsprachigen Schule Mehrsprachigkeit in Theorie und Praxis SE 2 2
2 Praxis­semester: Schule und Unterricht forschend verstehen Fach­didaktiksches Begleitseminar SE 2 4
3 Freies Mastermodul Literatur1 Literatur I SE 2 3
3 Freies Mastermodul Literatur1 Literatur II SE 2 3
3 Freies Mastermodul Mediävistik1 Literatur­wissenschaftliches Seminar SE 2 3
3 Freies Mastermodul Mediävistik1 Sprachhistorisches Seminar SE 2 3
3 Freies Mastermodul Linguistik1 Linguistik I SE 2 3
3 Freies Mastermodul Linguistik1 Linguistik II SE 2 3
4 Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln Begleitseminar SE 2 3
4 Masterarbeit2 20
Summe3 22 33
1Es müssen zwei der drei Freien Mastermodule gewählt werden.
2Die Masterarbeit kann auch in einem anderen Fach geschrieben werden.
3Ohne Masterarbeit.

Prüfungs­berechtigung BA- und MA-Arbeit

Auf folgender Webseite kannst du erfahren, bei welchen Professorinnen und Professoren bzw. Privat­dozierenden du deine Bachelor- und Masterarbeit schreiben kannst: https://www.uni-due.de/germanistik/pruefungsberechtigte.shtml .

Verwandte Seiten

Studienstruktur

Dieser Artikel ist gültig bis 2018-01-10