Ba-Ma(LABG2009): Spanisch

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Routinecheck)
Zeile 4: Zeile 4:
 
{{Infobox Institution
 
{{Infobox Institution
 
|abkuerzung=Fachberatung
 
|abkuerzung=Fachberatung
|ansprechpartner=Susanne Moerters (Kustodin)
+
|ansprechpartner=<blank text="Susanne Moerters (Kustodin)">https://www.uni-due.de/romanistik/personal/moerters/</blank>
 
|strasse=Universitätsstr. 12
 
|strasse=Universitätsstr. 12
 
|plz=45141
 
|plz=45141
Zeile 28: Zeile 28:
  
 
Zugangsvoraussetzung für das Studienfach Spanisch sind Spanisch-Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) mit Anteilen der Kompetenzstufe B2 vor allem in den rezeptiven Bereichen  
 
Zugangsvoraussetzung für das Studienfach Spanisch sind Spanisch-Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) mit Anteilen der Kompetenzstufe B2 vor allem in den rezeptiven Bereichen  
(dies entspricht etwa dem Niveau des DEL oder 300 Unterrichtsstunden). Der Nachweis erfolgt durch die erfolgreiche Teilnahme an einem für alle Studierenden obligatorischen schriftlichen Spracheingangstest . Ohne Vorliegen dieses Nachweises können die Veranstaltungen der Module Sprachpraxis A, B und C sowie die Veranstaltungen der Module Literatur- und Sprachwissenschaft nicht besucht und keine Prüfungen für die entsprechenden Veranstaltungen abgelegt werden. Der Nachweis muss bei der Einschreibung, spätestens aber bei der Teilnahme an den Veranstaltungen der Module Sprachpraxis, Literatur- und Sprachwissenschaft vorgelegt werden.
+
(dies entspricht etwa dem Niveau des DEL oder 300 Unterrichtsstunden). Der Nachweis erfolgt durch die erfolgreiche Teilnahme an einem für alle Studierenden obligatorischen schriftlichen Spracheingangstest. Ohne Vorliegen dieses Nachweises können die Veranstaltungen der Module Sprachpraxis A, B und C sowie die Veranstaltungen der Module Literatur- und Sprachwissenschaft nicht besucht und keine Prüfungen für die entsprechenden Veranstaltungen abgelegt werden. Der Nachweis muss bei der Einschreibung, spätestens aber bei der Teilnahme an den Veranstaltungen der Module Sprachpraxis, Literatur- und Sprachwissenschaft vorgelegt werden.
 
<br><br>
 
<br><br>
 
Bei weiteren Fragen oder Beratungsbedarf wende dich bitte an die Kustodin Susanne Moerters:<br>
 
Bei weiteren Fragen oder Beratungsbedarf wende dich bitte an die Kustodin Susanne Moerters:<br>
Zeile 68: Zeile 68:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
     <td>Einführung spanische Literaturwissenschaft</td>
+
     <td>Einführung in die spanische Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 76: Zeile 76:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
     <td>Einführung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Einführung in die spanische Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 84: Zeile 84:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
     <td>Vorlesung Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte</td>
+
     <td>Vorlesung zur Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 100: Zeile 100:
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
     <td>Vorlesung Landeswissenschaft: Politik und Medien</td>
+
     <td>Vorlesung zur Landeswissenschaft: Politik und Medien</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 155: Zeile 155:
 
   <tr>
 
   <tr>
 
     <td>3</td>
 
     <td>3</td>
    <td>Sprachwissenschaft</td>
+
  <td>Sprachwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Vorlesung zur spanischen Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 164: Zeile 164:
 
     <td>3</td>
 
     <td>3</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Literaturwissenschaft</td>
+
     <td>Vorlesung zur spanischen Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 188: Zeile 188:
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
     <td>Proseminar spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Proseminar zur spanischen Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>SE</td>
 
     <td>SE</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
 
   </tr>
 
   </tr>
  <tr>
+
<tr>
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Proseminar zur spanischen Literaturwissenschaft</td>
     <td>VO</td>
+
     <td>SE</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
Zeile 317: Zeile 317:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
     <td>Einführung spanische Literaturwissenschaft</td>
+
     <td>Einführung in die spanische Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 325: Zeile 325:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
 
     <td>Einführungsmodul</td>
     <td>Einführung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Einführung in die spanische Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>ÜB</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 333: Zeile 333:
 
     <td>1</td>
 
     <td>1</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
     <td>Vorlesung Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte</td>
+
     <td>Vorlesung zur Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 349: Zeile 349:
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
 
     <td>Landeswissenschaft</td>
     <td>Vorlesung Landeswissenschaft: Politik und Medien</td>
+
     <td>Vorlesung zur Landeswissenschaft: Politik und Medien</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 405: Zeile 405:
 
     <td>3</td>
 
     <td>3</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Vorlesung zur spanischen Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 413: Zeile 413:
 
     <td>3</td>
 
     <td>3</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Literaturwissenschaft</td>
+
     <td>Vorlesung zur spanischen Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>VO</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 437: Zeile 437:
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>Sprachwissenschaft</td>
     <td>Proseminar spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Proseminar zur spanischen Sprachwissenschaft</td>
 
     <td>SE</td>
 
     <td>SE</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
Zeile 445: Zeile 445:
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
 
     <td>Literaturwissenschaft</td>
     <td>Vorlesung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Proseminar zur spanischen Litertaturwissenschaft</td>
     <td>VO</td>
+
     <td>SE</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>2</td>
 
     <td>4</td>
 
     <td>4</td>
Zeile 453: Zeile 453:
 
     <td>5</td>
 
     <td>5</td>
 
     <td>Auslandsmodul</td>
 
     <td>Auslandsmodul</td>
     <td>Veranstaltung spanische Sprachwissenschaft</td>
+
     <td>Veranstaltung zur spanischen Sprachwissenschaft</td>
 
     <td></td>
 
     <td></td>
 
     <td>n<sup>1</sup></td>
 
     <td>n<sup>1</sup></td>
Zeile 461: Zeile 461:
 
     <td>5</td>
 
     <td>5</td>
 
     <td>Auslandsmodul</td>
 
     <td>Auslandsmodul</td>
     <td>Veranstaltung spanische Literaturwissenschaft</td>
+
     <td>Veranstaltung zur spanischen Literaturwissenschaft</td>
 
     <td></td>
 
     <td></td>
 
     <td>n<sup>1</sup></td>
 
     <td>n<sup>1</sup></td>

Version vom 12. Mai 2014, 15:12 Uhr

Abschluss Bachelor-Master

Dieser Artikel bezieht sich auf den Studiengang mit Abschluss Bachelor-Master. Um zum Studiengang mit Abschluss Staatsexamen zu gelangen, bitte hier klicken.

Fachberatung
Adresse Universitätsstr. 12 
45141 Essen
Ansprech­partner*in Susanne Moerters (Kustodin) 
Raum R12 S03 H02
Tel 0201 / 183-2094
E-Mail susanne.moerters​@uni-due.de
Webseite Web-Auftritt 

Mit dem Wintersemester 2011/2012 wurde das Lehramtsstudium an der UDE auf ein gestuftes System mit Bachelor- und Masterstudiengängen umgestellt. Diese Seite wird kontinuierlich um verfügbar werdende Informationen zum Lehramtsstudium im Fach Spanisch mit den Abschlüssen Bachelor und Master erweitert.

Präsenz des Studiengangs Spanisch

Fachbereich: http://www.uni-due.de/romanistik 
Fachschaft: http://www.fachschaft1.de/ 

Prüfungsordnungen

Gemeinsame Prüfungsordnungen (Bachelor)  und spezifische Fachprüfungsordnungen (Bachelor)  sowie Gemeinsame Prüfungsordnungen (Master)  und spezifische Fachprüfungsordnungen (Master)  für die verschiedenen Studiengänge und Fächer im Lehramt finden sich auf der täglich aktualisierten Liste Erlasse, Satzungen und Ordnungen  des ZLB.
Die dort aufgeführten Links leiten direkt auf das entsprechende PDF Dokument weiter, sobald dieses verfügbar ist.

Sprachtest

Zugangsvoraussetzung für das Studienfach Spanisch sind Spanisch-Sprachkenntnisse auf dem Niveau B1 des Gemeinsamen europäischen Referenzrahmens für Sprachen (GeR) mit Anteilen der Kompetenzstufe B2 vor allem in den rezeptiven Bereichen (dies entspricht etwa dem Niveau des DEL oder 300 Unterrichtsstunden). Der Nachweis erfolgt durch die erfolgreiche Teilnahme an einem für alle Studierenden obligatorischen schriftlichen Spracheingangstest. Ohne Vorliegen dieses Nachweises können die Veranstaltungen der Module Sprachpraxis A, B und C sowie die Veranstaltungen der Module Literatur- und Sprachwissenschaft nicht besucht und keine Prüfungen für die entsprechenden Veranstaltungen abgelegt werden. Der Nachweis muss bei der Einschreibung, spätestens aber bei der Teilnahme an den Veranstaltungen der Module Sprachpraxis, Literatur- und Sprachwissenschaft vorgelegt werden.

Bei weiteren Fragen oder Beratungsbedarf wende dich bitte an die Kustodin Susanne Moerters:
susanne.moerters@uni-due.de Raum R12 S03 H02, Tel. 0201/183-2094

Studienverlaufspläne und Modulhandbücher

Studienverlaufspläne, Modulhandbücher und andere wichtige Dokumente für alle Schulformen findest du unter dem folgenden Link:

Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen

Das Studium für das Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen setzt sich aus einem Bachelorstudium im Umfang von 6 Semestern und einem konsekutiven Masterstudium im Umfang von 4 Semestern zusammen. Die Summe der zu erwerbenden Credit Points und der Gesamtaufwand an Semesterwochenstunden wird jeweils am Ende der Tabellen zusammengefasst.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Gymnasien und Gesamtschulen kann hier  eingesehen werden.

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS Creditpoints
1 Einführungsmodul Einführung in die spanische Literaturwissenschaft ÜB 2 3
1 Einführungsmodul Einführung in die spanische Sprachwissenschaft ÜB 2 3
1 Landeswissenschaft Vorlesung zur Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte VO 2 3
1 Sprachpraxis A Gramática I (B2) ÜB 4 3
2 Landeswissenschaft Vorlesung zur Landeswissenschaft: Politik und Medien VO 2 3
2 Sprachpraxis A Gramática II (B2+) ÜB 4 4
2 Fachdidaktik Vorlesung zur Fachdidaktik VO 2 3
2 Fachdidaktik Fachdidaktische Theorien und Modelle SE 2 2
3 Fachdidaktik Didaktisch-methodische Prinzipien des Spanischunterrichts SE 2 2
3 Sprachpraxis B Comprensión y expresión escrita (B2) ÜB 2 2
3 Sprachpraxis B Comprensión y expresión oral (B2) ÜB 2 2
3 Sprachwissenschaft Vorlesung zur spanischen Sprachwissenschaft VO 2 3
3 Literaturwissenschaft Vorlesung zur spanischen Literaturwissenschaft VO 2 3
4 Sprachpraxis B Comprensión y expresión escrita (B2+) ÜB 2 2
4 Sprachpraxis B Comprensión y espresión oral (B2 +) ÜB 2 2
4 Sprachwissenschaft Proseminar zur spanischen Sprachwissenschaft SE 2 4
4 Literaturwissenschaft Proseminar zur spanischen Literaturwissenschaft SE 2 4
5 Auslandsmodul Veranstaltung spanische Sprachwissenschaft n1 5-6
5 Auslandsmodul Veranstaltung spanische Literaturwissenschaft n1 5-6
5 Berufsfeldpraktikum2 Praktikum PR 3
5 Berufsfeldpraktikum2 Begleitung des Berufsfeldpraktikums SE 3
6 Abschlussmodul Fachdidaktik Bachelorseminar zur Fachdidaktik mit Hausarbeit SE 2 5
6 Sprachpraxis C Comprensión y expresión escrita (C1) ÜB 2 2
6 Sprachpraxis C Mediación y traducción (C1) ÜB 2 2
6 Bachelorarbeit3 8
Summe4 44+n 68


1 Abhängig vom Angebot der Partneruniversität
2 Das Modul Berufsfeldpraktikum kann entweder im Fach Spanisch oder im 2. Studienfach absolviert werden
3 Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Spanisch oder im 2. Studienfach bzw. im Bereich Bildungswissenschaften absolviert werden
4Ohne Berufsfeldpraktikum und Bachelorarbeit

VO = Vorlesung; ÜB = Übung; SE = Seminar; SWS = Semesterwochenstunden

Master

Aktuell liegt noch kein Fachprüfungsordnung zum Masterstudium vor. Diese kann, sobald sie veröffentlicht wurde, hier  eingesehen werden.


Lehramt an Berufskollegs

Das Studium für das Lehramt an Berufskollegs setzt sich aus einem Bachelorstudium im Umfang von 6 Semestern und einem konsekutiven Masterstudium im Umfang von 4 Semestern zusammen. Die Summe der zu erwerbenden Credit Points und der Gesamtaufwand an Semesterwochenstunden wird jeweils am Ende der Tabellen zusammengefasst.

Die Fachprüfungsordnung für den Bachelor-Studiengang mit Lehramtsoption Berufskollegs kann hier  eingesehen werden.

Bachelor

Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS Creditpoints
1 Einführungsmodul Einführung in die spanische Literaturwissenschaft ÜB 2 3
1 Einführungsmodul Einführung in die spanische Sprachwissenschaft ÜB 2 3
1 Landeswissenschaft Vorlesung zur Landeswissenschaft: Kunst und Geschichte VO 2 3
1 Sprachpraxis A Gramática I (B2) ÜB 4 3
2 Landeswissenschaft Vorlesung zur Landeswissenschaft: Politik und Medien VO 2 3
2 Sprachpraxis A Gramática II (B2+) ÜB 4 4
2 Fachdidaktik Vorlesung zur Fachdidaktik VO 2 3
2 Fachdidaktik Fachdidaktische Theorien und Modelle SE 2 2
3 Fachdidaktik Didaktisch-methodische Prinzipien des Spanischunterrichts SE 2 2
3 Sprachpraxis B Comprensión y expresión escrita (B2) ÜB 2 2
3 Sprachpraxis B Comprensión y expresión oral (B2) ÜB 2 2
3 Sprachwissenschaft Vorlesung zur spanischen Sprachwissenschaft VO 2 3
3 Literaturwissenschaft Vorlesung zur spanischen Literaturwissenschaft VO 2 3
4 Sprachpraxis B Comprensión y expresión escrita (B2+) ÜB 2 2
4 Sprachpraxis B Comprensión y espresión oral (B2 +) ÜB 2 2
4 Sprachwissenschaft Proseminar zur spanischen Sprachwissenschaft SE 2 4
4 Literaturwissenschaft Proseminar zur spanischen Litertaturwissenschaft SE 2 4
5 Auslandsmodul Veranstaltung zur spanischen Sprachwissenschaft n1 5-6
5 Auslandsmodul Veranstaltung zur spanischen Literaturwissenschaft n1 5-6
5 Berufsfeldpraktikum2 Praktikum PR 3
5 Berufsfeldpraktikum2 Begleitung des Berufsfeldpraktikums SE 3
6 Abschlussmodul Fachdidaktik Bachelorseminar zur Fachdidaktik mit Hausarbeit SE 2 5
6 Sprachpraxis C Comprensión y expresión escrita (C1) ÜB 2 2
6 Sprachpraxis C Mediación y traducción (C1) ÜB 2 2
6 Bachelorarbeit3 8
Summe4 44+n 68


1 Abhängig vom Angebot der Partneruniversität
2 Das Modul Berufsfeldpraktikum kann entweder im Fach Spanisch oder im 2. Studienfach absolviert werden
3 Die Bachelorarbeit kann entweder im Fach Spanisch oder im 2. Studienfach bzw. im Bereich Bildungswissenschaften absolviert werden
4Ohne Berufsfeldpraktikum und Bachelorarbeit

VO = Vorlesung; ÜB = Übung; SE = Seminar; SWS = Semesterwochenstunden

Master

Aktuell liegt noch kein Fachprüfungsordnung zum Masterstudium vor. Diese kann, sobald sie veröffentlicht wurde, hier  eingesehen werden.


Austausch/Erasmus

Die Fakultät für Romanistik bietet eine Vielzahl an Austauschprogrammen und Kooperationen mit anderen Universitäten.
Informationen gibt es auf der Institutsseite 

FAQ der Romanistik

Auf den Seiten der Romanistik  ist ein umfangreiches FAQ eingestellt, indem die wichtigsten Fragen beantwortet werden.