Ba-Ma(LABG2016): Praxisphasen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Praxisphasen sind Praktika, welche alle Studierenden mit dem Berufsziel Lehramt im Verlaufe ihres Studiums an schulischen oder außerschulischen Lernorten absolvieren müssen.

Anmeldefristen

Alle Fristen werden im Kalender und auf der Website des Zentrums für Lehrerbildung  bekanntgegeben.

Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)

Das Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) ist das erste Praxiselement innerhalb des Bachelor-Lehramtsstudiums.

Alle Informationen zum EOP findest du hier im Wiki auf der Seite Eignungs- und Orientierungspraktikum sowie im EOP-Flyer  des ZLB.

Berufsfeldpraktikum (BFP)

Das Berufsfeldpraktikum findet im 5. Semester des Bachelorstudiums statt und kann nicht nur an einer Schule, sondern auch in außerschulischen bildungsorientierten Einrichtungen (z. B. Weiterbildungsinstitute, Beratungsstellen, Museen, Universitäten u. v. m.) absolviert werden.

Alle Informationen zum BFP findest du hier im Wiki auf der Seite Berufsfeldpraktikum sowie in diesem Flyer  (Stand August 2018) des ZLB

Fachpraktische Tätigkeit

Für das Lehramt an Berufskollegs (BK) musst du eine Fachpraktische Tätigkeit von 12 Monaten (52 Wochen) Dauer absolvieren beziehungsweise nachweisen. Mehr Informationen findest du im Artikel Fachpraktische Tätigkeit.

Praxissemester (PS)

Das Praxissemester (PS) findet im 2. Semester des Masterstudiums statt. Es wird von der UDE und den ihr zugeordneten Zentren für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL) in Kooperation mit den Schulen der Ausbildungsregion als schulhalbjahr­begleitendes Praxissemester gestaltet.

Alle Informationen findest du hier im Wiki auf der Seite zum Praxissemester.

Vorbereitungsdienst

Nach dem Studium folgt der Vorbereitungsdienst (ehemals Referendariat) an einer Schule und einem zugeordneten Zentrum für schulpraktische Lehrerausbildung (ZfsL).

Alle wichtigen Informationen findest du hier im Wiki auf der Seite zum Vorbereitungsdienst.

Portfolio

Alle Praxisphasen werden schriftlich in dem Portfolio Praxiselemente festgehalten und somit die Entwicklungsschritte im Kompetenzaufbau systematisch dokumentiert. Die Pflicht zur Führung des Portfolios beginnt mit Aufnahme des ersten Praxiselements vor Aufnahme des Studiums) und endet mit dem Vorbereitungsdienst. Download: https://zlb.uni-due.de/downloads/ 


Dieser Artikel ist gültig bis 2020-04-01