Beratung: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
(Siehe auch)
(ESL-Modulbeauftragte: alle überprüft und geändert)
Zeile 26: Zeile 26:
  
 
:'''ESL-Modulbeauftragte''' sind:
 
:'''ESL-Modulbeauftragte''' sind:
:* Modul 1: <BLANK Text="Prof. Dr. Bernhard">http://www.uni-due.de/person/bernhard?id=10186</BLANK>
+
:* Modul 1: <BLANK Text="Prof. Dr. Armin Bernhard">http://www.uni-due.de/person/bernhard?id=10186</BLANK>
 
:* Modul 2: <BLANK Text="Dr. Karl-Rudolf Höhn">http://www.uni-due.de/person/h%C3%B6hn?id=10810</BLANK> (zur Zeit kommissarisch)
 
:* Modul 2: <BLANK Text="Dr. Karl-Rudolf Höhn">http://www.uni-due.de/person/h%C3%B6hn?id=10810</BLANK> (zur Zeit kommissarisch)
:** für 2.1: <BLANK text="Dipl. Päd. Thomas Schwarz">http://www.uni-due.de/person/schwarz?id=10577</BLANK>
+
:** für 2.1: <BLANK text="Dr. Svenja Mareike Kühn">http://www.uni-due.de/person/schwarz?id=10577</BLANK>
:** für 2.2: NN
+
:** für 2.2: <BLANK text="Dr. Anke Liegmann">http://www.uni-due.de/person/schwarz?id=10577</BLANK>
:* Modul 3: <BLANK Text="Dr. phil. Michael Weegen">http://www.uni-due.de/person/weegen</BLANK>
+
:* Modul 3: <BLANK Text="Prof.Dr. Marten Clausen">http://www.uni-due.de/person/weegen</BLANK>
 
:* Modul 4: <BLANK Text="Prof. Dr. Fritz-Stratmann">http://www.uni-due.de/person/fritz-stratmann</BLANK>
 
:* Modul 4: <BLANK Text="Prof. Dr. Fritz-Stratmann">http://www.uni-due.de/person/fritz-stratmann</BLANK>
 
:* Modul BP: <BLANK Text="Catharina Suttkus">http://www.uni-due.de/person/suttkus</BLANK> (LA Berufspädagogik)
 
:* Modul BP: <BLANK Text="Catharina Suttkus">http://www.uni-due.de/person/suttkus</BLANK> (LA Berufspädagogik)

Version vom 16. September 2010, 15:50 Uhr

An der Universität Duisburg-Essen (UDE) gibt es ein vielfältiges Beratungsangebot. Diese Übersicht listet die Institutionen und deren Beratungsangebot im Bereich Lehramt auf. Sie soll Ihnen helfen, das für Sie richtige Angebot in Ihrer jeweiligen Situation zu finden.


Angebote

AG Lehramt

Die AG Lehramt bietet studentische Studienberatung für das erziehungswissenschaftliche/bildungswissenschaftliche Studium in den Lehrämtern HRGe und Gy/Ge sowie den Sekundarstufen und Studienberatung für das Unterrichtsfach Pädagogik. In der Orientierungswoche vor Semesterbeginn führt sie verschiedene Einführungsveranstaltungen durch. Weitere, primär fachliche, studentische Beratung findet durch die Fachschaften statt; die Fachschaft Grundschule kümmert sich übergreifend um die Belange der Studierenden im Lehramt Grundschule.

Akademisches Beratungs-Zentrum Studium und Beruf (ABZ)

Das ABZ informiert u. a. über die Studienmöglichkeiten im Lehramt, den Studienaufbau der Lehramtsstudiengänge, die Studienanforderungen in den Unterrichtsfächern, die Zugangsvoraussetzungen (Hochschulreife, Eignungsprüfungen, Fremdsprachenkenntnisse), die aktuellen Zulassungsbedingungen und das Berufsfeld Lehrer. Es zeigt auch Wege auf für die Anrechnung bzw. Anerkennung von Studienleistungen und Abschlüssen aus anderen Studiengängen. Es organisiert jedes Semester die Orientierungswoche, gibt u. a. das Beratungsverzeichnis und die Broschüre Durchblick heraus.

Allgemeiner Studierendenausschuss (AStA)

Der AStA berät in sozialen Belangen rund ums Studium (Sozialberatung: BAföG, Stipendien, Studiengebühren, Studienabschlussfinanzierung, Kindergeld, Sozialversicherung) sowie in Rechtsfragen (Rechtsberatung: Mietrecht, Prüfungs- und Arbeitsrecht, Unterhaltsrecht).

Fachschaften

Die Fachschaften der jeweiligen Studienfächer bieten für ihr Fach studentische Beratungen an. Eine Ausnahme ist das Fach ESL, hier übernimmt die AG Lehramt die fachschaftlichen Aufgaben.

Landesprüfungsamt (LPA) für Erste Staatsprüfungen an Schulen

Das LPA betreut Studierende, die das Erste Staatsexamen ablegen. Es berät in Bezug auf Prüfungen, Zulassung zur Ersten Staatsprüfung und in Fragen der Anrechnung von Prüfungsleistungen, der Ablegung von Erweiterungsprüfungen ("Drittfach") und des Erwerbs mehrerer Lehrämter.

Praktikumsbüro für Lehramtsstudiengänge (PfL)

Das PfL ist organisatorisch verortet im Aufgabenbereich Schulpraxis des ZLB der UDE. Es ist verantwortlich für die Koordination der Schulpraktika und berät diesbezüglich.

Studienfachberater

Die Studienfachberater beraten in den Fächern zu fachlich-organisationsbezogenen Fragen im Lehramtsstudium. In der Studienfachberatung können Fragen zur spezifischen inhaltlichen und / oder organisatorischen Gestaltung des Studiums geklärt werden. Die Studienfachberater sind die Ansprechpartner, wenn es um die Anrechnung von Prüfungsleistungen geht. Die aktuelle Übersicht über die Studienfachberater finden Sie hier .

ESL-Modulbeauftragte sind:

Studierendensekretariat

Alle Informationen zu Fristen und den Fragen rund um die Einschreibung finden Sie auf der Homepage des Studierendensekretariats oder unter www.uni-due.de/studium .

Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)

Das ZLB hat die Aufgabe, fakultätssübergreifend Aktivitäten im Rahmen der Lehrerbildung zu bündeln. Es unterstützt die Fakultäten in ihrem Bestreben, die inhaltliche und zeitliche Abstimmung des Lehrangebots im erziehungswissenschaftlichen Studium, in der Fachdidaktik sowie in der Fachwissenschaft zu sichern und wirkt bei der Gestaltung der Praxisphasen mit; in dieser Funktion koordiniert es federführend die Umstellung der Lehramtsstudiengänge auf die konsekutive Studienstruktur. Das ZLB bietet das Basic Training& Advanced Training an. Es hat als zentrales Serviceportal für alle Lehramtsstudierenden das LehramtsWiki ins Leben gerufen und organisiert u. a. die Examensfeier, den Hauptstudiumsinfotag und den Lehramtsanwärter-Tag (LAA-Tag). Das ZLB hat das Beratungsportal Serviceangebote rund ums Lehramt  konzipiert. Dieses orientiert sich am Lebenslagenprinzip und bietet zielgruppenspezifische Informationen an.

Das ZLB nimmt darüber hinaus Beschwerden und Verbesserungsvorschläge von Lehramtsstudierenden entgegen und ist Anlaufstelle bei Problemen oder Konflikten im Studium (z. B. Überschneidung von Lehrveranstaltungen oder Prüfungen).

E-Competence Agentur (ECA)

Die E-Competence Agentur (ECA) ist eine gemeinsame Beratungsstelle von Zentrum für Informations- und Mediendienste (ZIM) und Universitätsbibliothek (UB). Die ECA berät unter Anderem auch Studierende qualifiziert und nachfrageorientiert zu den digitalen Diensten und Techniken, die von ZIM und UB angeboten werden.

Mit dem Konzept "Studierende beraten Studierende" soll durch die Beratung am e-Point und durch Workshops den Studierenden die Anwendung digitaler Medien und Technologien näher gebracht werden. Mehr dazu hier .

Von der ECA angebotene Workshops finden Sie hier .

Siehe auch

Dieser Artikel ist gültig bis 2010-09-15