Eduroam: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Du musst noch schnell eine wichtige Datei für deine Hausarbeit, dein Referat oder deine Studienleistung besorgen? Kein Problem. Die Universität Duisburg-Essen stellt mit '''eduroam''' ('''edu'''cation '''roam'''ing) ein universitätsweites Netzwerk zur Verfügung, welches du als Student*in oder Mitarbeiter*in der Universität kostenlos nutzen kannst. Darin fällt auch die Nutzung des Wireless LAN.}}
+
{{Teaser|Text=Du musst schnell etwas für deine Hausarbeit recherchieren? Dir fehlen noch Informationen für dein Referat? Kein Problem. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) stellt Studierenden und Beschäftigten mit [https://eduroam.org/ eduroam] ('''edu'''cation '''roam'''ing) ein Netzwerk mit kostenlosem Zugang zum Internet zur Verfügung. eduroam ist eine europäische Initiative, die Mitgliedern einer Hochschule nicht nur Zugang zum WLAN an der eigenen Hochschule, sondern auch an allen anderen teilnehmenden Hochschulen ermöglicht. }}
  
{{Hinweis|Farbe=danger|Text =
+
===Vorteile===
Achtung, es ist nicht möglich, nur seine Unikennung und sein Unipasswort als Logindaten zu verwenden! Wir haben dir eine kleine beispielhafte Konfiguration mit einem Android Smartphone weiter unten zusammengestellt!
+
*eduroam ist weltweit an vielen Orten verfügbar. Wo genau, kannst du auf der [https://eduroam.org/where/?location eduroam-Webseite] sehen. Die deutschen Standorte zeigt dir diese [https://www.dfn.de/dienstleistungen/eduroam/ Karte].  
}}
+
*Wenn du eduroam einmal auf einem Gerät konfiguriert hast, loggt sich das Gerät automatisch mit deiner Unikennung und dem Passwort ein und ein zusätzliches Einloggen für jede neue Sitzung entfällt.  
 
+
*Durch die Nutzung von eduroam befindest du dich direkt im Uninetzwerk, wodurch die weitere Nutzung eines [[IT-Infrastruktur#Zugriff_auf_Uni-Dienste_von_au.C3.9Fen_.2F_VPN|VPN-Clients]] entfällt, falls du z. B. auf [[IT-Infrastruktur#Fileserver|Fileserver]], [[IT-Infrastruktur#Drucker_.2F_Druckstationen|Drucker]], etc. zugreifen möchtest. Allerdings ist ein VPN die einzige Möglichkeit, sich vor Session-Cookie Diebstahl abzusichern.
==Wie konfiguriere ich den Zugang zum eduroam Netzwerk?==
+
*Die Verbindung ist [https://de.wikipedia.org/wiki/WPA2#Authentifizierung WPA2-Enterprise] gesichert.
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_1.jpg|thumb|125px|CAT-Tool herunterladen]]
 
'''1.''' Besuche zuerst die Seite [https://cat.eduroam.org/?idp=5016 CAT-Tool] und lade dir den entsprechenden Installationsclienten für dein Smartphone oder PC/Notebook herunter. Der Client orientiert sich dabei an deinem '''Betriebssystem''', ergo musst du zwischen
 
*''MAC OS''
 
*''iOS''
 
*''Android''
 
*''Windows''
 
*''Linux''
 
und gegebenenfalls weiteren unterscheiden.
 
Als Beispiel zeigen wir dir die Konfiguration des eduroam an einem Android-Smartphone.
 
 
 
'''2.''' Starte die App von deinem Smartphone aus und suche unter "Profile" nach Universität Duisburg-Essen. Falls das Profil der Universität nicht automatisch auftauchen sollte, aktiviere die manuelle Suche und tippe "Universität Duisburg-Essen" ein.
 
<br>
 
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_2.jpg|200px|Profil der UDE suchen]]
 
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_3.jpg|200px|Namen der UDE eingeben]]
 
 
 
'''3.''' Wähle anschließend das Profil der Universität aus und klicke auf "Installieren".
 
<br>
 
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_4.jpg|200px]]
 
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_5.jpg|200px]]
 
 
 
'''4.''' Im letzten Schritt musst du dich nun mit deinen Logindaten anmelden: deiner Unikennung fügst du  den Suffix ''@stud.uni-due.de'' als Student*in und ''@uni-due.de'' als Mitarbeiter*in hinzu.
 
Das Ergebnis sähe dann so aus:
 
*Studierende:
 
<nowiki>
 
Unikennung@stud.uni-due.de
 
</nowiki>
 
*Mitarbeiter*innen:
 
<nowiki>
 
Unikennung@uni-due.de
 
</nowiki>
 
*Beispielhafte Unikennung
 
<nowiki>
 
skmaxmu
 
</nowiki>
 
<br>
 
[[Bild:Eduroam_Konfiguration_Schritt_6.jpg|200px]]
 
<br>
 
Danach sollte die Verbindung zum eduroam Netzwerk aufgebaut werden und du kannst das kostenlose Uninetzwerk nutzen.
 
Falls noch etwas unklar ist, schau doch mal beim [https://www.uni-due.de/zim/ ZIM] vorbei.
 
 
 
==Vorteile==
 
*Wenn eduroam einmal auf einem Gerät konfiguriert ist, loggt sich das Gerät automatisch mit Unikennung und Passwort ein. Ein zusätzliches Einloggen für jede neue Sitzung entfällt. Dies gilt für alle Standorte, an denen eduroam verfügbar ist.
 
 
*Durch Nutzung von eduroam befindet man sich direkt im Uninetzwerk, wodurch eine weitere Nutzung eines [[VPN|VPN-Clients]] entfällt, falls man z. B. auf [[Fileserver]], Drucker, etc. zugreifen möchte. Allerdings ist ein VPN die einzige Möglichkeit, sich vor Session-Cookie Diebstahl abzusichern.
 
*Die Verbindung ist [http://de.wikipedia.org/wiki/WPA2#Authentifizierung WPA2-Enterprise] gesichert.
 
 
 
==Siehe auch==
 
* [http://www.eduroam.de Eduroam Deutschland Homepage mit Karte der teilnehmenden Hochschulen]
 
* [http://www.eduroam.org Eduroam Europa Homepage]
 
* [http://de.wikipedia.org/wiki/Eduroam Wikipedia]
 
 
 
== Verwandte Seiten ==
 
*[[IT-Infrastruktur]]
 
  
 +
===Installation===
 +
Es ist nicht möglich, nur die Unikennung und das Unipasswort als Login-Daten zu verwenden! Detaillierte Konfigurations-Anleitungen für verschiedene Betriebssysteme und Geräte findest du auf den [https://www.uni-due.de/zim/services/wlan/eduroam-konfiguration.php Webseiten des ZIM].
  
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
 
[[category:Definitionen]]
 
[[category:Definitionen]]
 
[[category:Service für Studierende]]
 
[[category:Service für Studierende]]
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-29}}
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-02-12}}

Version vom 12. August 2021, 14:23 Uhr

Du musst schnell etwas für deine Hausarbeit recherchieren? Dir fehlen noch Informationen für dein Referat? Kein Problem. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) stellt Studierenden und Beschäftigten mit eduroam (education roaming) ein Netzwerk mit kostenlosem Zugang zum Internet zur Verfügung. eduroam ist eine europäische Initiative, die Mitgliedern einer Hochschule nicht nur Zugang zum WLAN an der eigenen Hochschule, sondern auch an allen anderen teilnehmenden Hochschulen ermöglicht.

Vorteile

  • eduroam ist weltweit an vielen Orten verfügbar. Wo genau, kannst du auf der eduroam-Webseite sehen. Die deutschen Standorte zeigt dir diese Karte.
  • Wenn du eduroam einmal auf einem Gerät konfiguriert hast, loggt sich das Gerät automatisch mit deiner Unikennung und dem Passwort ein und ein zusätzliches Einloggen für jede neue Sitzung entfällt.
  • Durch die Nutzung von eduroam befindest du dich direkt im Uninetzwerk, wodurch die weitere Nutzung eines VPN-Clients entfällt, falls du z. B. auf Fileserver, Drucker, etc. zugreifen möchtest. Allerdings ist ein VPN die einzige Möglichkeit, sich vor Session-Cookie Diebstahl abzusichern.
  • Die Verbindung ist WPA2-Enterprise gesichert.

Installation

Es ist nicht möglich, nur die Unikennung und das Unipasswort als Login-Daten zu verwenden! Detaillierte Konfigurations-Anleitungen für verschiedene Betriebssysteme und Geräte findest du auf den Webseiten des ZIM. Dieser Artikel ist gültig bis 2022-02-12