Lernstand 8: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(2 dazwischenliegende Versionen von einem anderen Benutzer werden nicht angezeigt)
Zeile 3: Zeile 3:
 
}}
 
}}
  
Lernstandserhebungen bieten Lehrer*innen Informationen über die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler*innen einer Lerngruppe und zeigen auf, inwieweit die fachlichen Anforderungen der nationalen Bildungsstandards und der Lehrpläne erfüllt werden.
+
Lernstandserhebungen bieten Lehrkräften Informationen über die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler*innen einer Lerngruppe und zeigen auf, inwieweit die fachlichen Anforderungen der nationalen Bildungsstandards und der Lehrpläne erfüllt werden.
  
 
Die Vergleichsarbeiten werden in ganz Deutschland einheitlich zu einem bestimmten Termin durchgeführt. Inhaltlich sind der Testumfang und die einbezogenen Testaufgaben den Bedürfnissen und Besonderheiten der Schulen im Land NRW angepasst.
 
Die Vergleichsarbeiten werden in ganz Deutschland einheitlich zu einem bestimmten Termin durchgeführt. Inhaltlich sind der Testumfang und die einbezogenen Testaufgaben den Bedürfnissen und Besonderheiten der Schulen im Land NRW angepasst.
Zeile 9: Zeile 9:
 
Die Testentwicklung wird zentral für alle Bundesländer vom [[Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen]] durchgeführt.
 
Die Testentwicklung wird zentral für alle Bundesländer vom [[Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen]] durchgeführt.
  
 
+
{{Gültigkeit|Datum=2022-06-30}}
 
 
{{Gültigkeit|Datum=2021-03-30}}
 
 
{{Fluid}}
 
{{Fluid}}
[[category:Schulen/Lehrer]]
+
[[category:Schulen/Lehrkräfte]]

Aktuelle Version vom 27. Oktober 2021, 10:11 Uhr

Lernstand 8 bezeichnet in NRW die Lernstandserhebung in der 8. Jahrgangsstufe. In den übrigen Bundesländern werden diese Vergleichsarbeiten auch VERA 8 genannt.

Lernstandserhebungen bieten Lehrkräften Informationen über die Kenntnisse, Fähigkeiten und Fertigkeiten der Schüler*innen einer Lerngruppe und zeigen auf, inwieweit die fachlichen Anforderungen der nationalen Bildungsstandards und der Lehrpläne erfüllt werden.

Die Vergleichsarbeiten werden in ganz Deutschland einheitlich zu einem bestimmten Termin durchgeführt. Inhaltlich sind der Testumfang und die einbezogenen Testaufgaben den Bedürfnissen und Besonderheiten der Schulen im Land NRW angepasst.

Die Testentwicklung wird zentral für alle Bundesländer vom Institut zur Qualitätsentwicklung im Bildungswesen durchgeführt.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-06-30