Master: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
Zeile 9: Zeile 9:
  
 
* Weiterbildungsmasterstudiengänge: setzt neben dem Bachelor auch eine berufspraktische Erfahrung voraus
 
* Weiterbildungsmasterstudiengänge: setzt neben dem Bachelor auch eine berufspraktische Erfahrung voraus
 +
 +
Für das Lehramtsstudium in NRW gilt küntig: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang 2 Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter. Die Reform soll bis zum Jahr 2011 umgesetzt werden.
  
  

Version vom 11. Mai 2009, 15:20 Uhr

Master

Auf ein erfolgreich absolviertes Bachelor-Studium kann ein Master-Studium folgen. Master-Studiengänge führen in einer Regelstudienzeit von ein bis zwei Jahren zu einer weiteren Berufsqualifikation. Unterschieden werden:

  • konsekutive Masterstudiengänge: inhaltlich auf den Bachelor aufbauend
  • nicht-konsekutive Masterstudiengänge: baut inhaltlich nicht auf den Bachelor auf
  • Weiterbildungsmasterstudiengänge: setzt neben dem Bachelor auch eine berufspraktische Erfahrung voraus

Für das Lehramtsstudium in NRW gilt küntig: Das Bachelorstudium dauert drei und der Master-Studiengang 2 Jahre. Dies gilt für alle Lehrämter. Die Reform soll bis zum Jahr 2011 umgesetzt werden.


Siehe auch BA/MA.