WEICHENSTELLUNG für Viertklässler: Unterschied zwischen den Versionen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche
 
(7 dazwischenliegende Versionen desselben Benutzers werden nicht angezeigt)
Zeile 1: Zeile 1:
{{Teaser|Text=Das [[Zentrum_für_Lehrerbildung_(ZLB)|Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)]] an der Universität Duisburg-Essen (UDE) startet im Sommer 2021 in Kooperation mit der [https://www.zeit-stiftung.de/projekte/bildungunderziehung/weichenstellung/weichenstellungfuerviertklaessler/ ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius] das Mentoring-Programm [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/ WEICHENSTELLUNG für Viertklässler]. Finanziert wird das Programm durch die Dr. Harald Hack Stiftung. Es unterstützt Schüler*innen beim Übergang von der Grundschule auf eine weiterführende Schule und sorgt damit für chancengerechtere Bildungsübergänge.
+
{{Teaser|Text=Das [[Zentrum_für_Lehrerbildung_(ZLB)|Zentrum für Lehrerbildung (ZLB)]] an der Universität Duisburg-Essen (UDE) startete im Sommer 2021 in Kooperation mit der [https://www.zeit-stiftung.de/projekte/bildungunderziehung/weichenstellung/weichenstellungfuerviertklaessler/ ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius] und der Dr. Harald Hack Stiftung das Mentoring-Programm [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/ WEICHENSTELLUNG für Viertklässler]. Es unterstützt Schüler*innen beim Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium oder eine andere Schule, die zum Abitur führt und sorgt damit für chancengerechtere Bildungsübergänge.  
 
}}
 
}}
  
 
==Warum ist das Projekt für Lehramtsstudierende interessant?==
 
==Warum ist das Projekt für Lehramtsstudierende interessant?==
Als Mentor*in stärkst und förderst du Schüler*innen von der vierten bis zur sechsten Klasse und sammelst hierbei wertvolle Praxiserfahrung im pädagogischen und schulischen Alltag. Die Teilnahme am Programm kannst du dir mit 6 CT für dein [[BFP|Berufsfeldpraktikum (BFP)]] und auch auf das [https://www.uni-due.de/daz-daf/zus/ ZuS-Zertifikat] anrechnen lassen. Zusätzlich erhältst du für die Dauer des Projekts eine Anstellung als studentische Hilfskraft an der UDE mit einem Umfang von vier Wochenstunden, die entsprechend vergütet wird. Die [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/team/ Kontaktdaten der Ansprechpersonen] und weitere [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/informationen-fuer-studierende/ Informationen für Studierende] findest du auf den Webseiten des ZLB.
+
Als Mentor*in stärkst und förderst du Schüler*innen von der vierten bis zur sechsten Klasse und sammelst hierbei wertvolle Praxiserfahrung im pädagogischen und schulischen Alltag. Über die gesamte Laufzeit des Projekts wirst du im Rahmen eines Begleitseminars unterstützt. Bildungsgerechtigkeit, Übergänge gestalten, Umgang mit Leistungsdruck, Diagnostik und Planung von Fördereinheiten gehören unter anderem zu den Themen des Begleitseminars. Ebenso erhältst du die Möglichkeit dich in den Bereichen Talentförderung und Gesprächsführung fortzubilden und wirst durch ein professionelles Coaching im Projekt begleitet.  Im Rahmen des ersten Projektjahres absolvierst du dein [[BFP|Berufsfeldpraktikum (BFP)]]. Du kannst dir das BFP auch auf das [https://www.uni-due.de/daz-daf/zus/ ZuS-Zertifikat] anrechnen lassen. Darüber hinaus kannst du dir im dritten Projektjahr weitere 4 [[Credit_Points|CP]] für das ZuS-Zertifikat anrechnen lassen. Zusätzlich erhältst du für die Dauer des Projekts eine Anstellung als studentische Hilfskraft an der UDE mit einem Umfang von vier Wochenstunden in denen du die Mentees in der Schule unterstützt und förderst. Die [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/team/ Kontaktdaten der Ansprechpersonen] und weitere [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/informationen-fuer-studierende/ Informationen für Studierende] findest du auf den Webseiten des ZLB.
  
 
==Wie ist der Ablauf des Projekts?==
 
==Wie ist der Ablauf des Projekts?==
Über einen Zeitraum von drei Jahren begleitest du drei Schüler*innen, auch Mentees genannt, von der vierten bis zur sechsten Klasse. Projektbegleitend nimmst du an einem Vorbereitungs- und Begleitseminar teil, tauscht dich mit den Lehrkräften und Erziehungsberechtigten deiner Mentees über ihren Leistungsstand aus und nimmst zusammen mit deinen Mentees einmal im Monat an einer [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/ausflugsprogramm/ kulturellen Veranstaltung] teil. Während des Projekts bekommst du außerdem Coachings zu wichtigen Themen wie Zeitmanagement oder dem Umgang mit den Erziehungsberechtigten und gewinnst Einblicke in den Berufsalltag von Lehrkräften. Eine Übersicht zum Ablauf findest du in dieser [https://zlb.uni-due.de/imperia/weichenstellung/studierende/2021-03-08_Grafik-Projekt-Weichenstellung-Lehramtsstudium.pdf Grafik].
+
Über einen Zeitraum von drei Jahren begleitest du drei Schüler*innen, auch Mentees genannt, von der vierten bis zur sechsten Klasse. Projektbegleitend nimmst du an einem Vorbereitungs- und Begleitseminar teil, tauscht dich mit den Lehrkräften und Erziehungsberechtigten deiner Mentees über ihren Leistungsstand aus und nimmst zusammen mit deinen Mentees einmal im Monat an einer [https://zlb.uni-due.de/weichenstellung/ausflugsprogramm/ kulturellen Veranstaltung] teil. Während des Projekts bekommst du außerdem Coachings zu wichtigen Themen wie Zeitmanagement oder dem Umgang mit herausfordernden Situationen und gewinnst Einblicke in den Berufsalltag von Lehrkräften. Eine Übersicht zum Ablauf findest du in dieser [https://zlb.uni-due.de/imperia/weichenstellung/studierende/2021-03-08_Grafik-Projekt-Weichenstellung-Lehramtsstudium.pdf Grafik].
  
 
==Wie bewerbe ich mich für das Projekt?==
 
==Wie bewerbe ich mich für das Projekt?==
 
Für das Projekt bewerben kannst du dich, wenn du an der UDE Lehramt studierst und dein [[Ba-Ma(LABG2016):Eignungs-_und_Orientierungspraktikum|Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)]] bereits abgeschlossen hast. Keine Rolle dabei spielen die Wahl deiner Fächer sowie die [[Schulformen|Schulform]], die du studierst. Bewerben kannst du dich über das [https://zlb.uni-due.de/imperia/weichenstellung/studierende/2021-03-31_Bewerbungsformular-Projekt-WEICHENSTELLUNG-fuer-Viertklaessler_.pdf Bewerbungsformular].
 
Für das Projekt bewerben kannst du dich, wenn du an der UDE Lehramt studierst und dein [[Ba-Ma(LABG2016):Eignungs-_und_Orientierungspraktikum|Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP)]] bereits abgeschlossen hast. Keine Rolle dabei spielen die Wahl deiner Fächer sowie die [[Schulformen|Schulform]], die du studierst. Bewerben kannst du dich über das [https://zlb.uni-due.de/imperia/weichenstellung/studierende/2021-03-31_Bewerbungsformular-Projekt-WEICHENSTELLUNG-fuer-Viertklaessler_.pdf Bewerbungsformular].
 +
 +
{{Gültigkeit|DATUM=2022-01-10|KOMMENTAR=Änderungen nur nach Absprache mit Ulla/Christiane}}

Aktuelle Version vom 29. Oktober 2021, 10:43 Uhr

Das Zentrum für Lehrerbildung (ZLB) an der Universität Duisburg-Essen (UDE) startete im Sommer 2021 in Kooperation mit der ZEIT-Stiftung Ebelin und Gerd Bucerius und der Dr. Harald Hack Stiftung das Mentoring-Programm WEICHENSTELLUNG für Viertklässler. Es unterstützt Schüler*innen beim Übergang von der Grundschule auf das Gymnasium oder eine andere Schule, die zum Abitur führt und sorgt damit für chancengerechtere Bildungsübergänge.

Warum ist das Projekt für Lehramtsstudierende interessant?

Als Mentor*in stärkst und förderst du Schüler*innen von der vierten bis zur sechsten Klasse und sammelst hierbei wertvolle Praxiserfahrung im pädagogischen und schulischen Alltag. Über die gesamte Laufzeit des Projekts wirst du im Rahmen eines Begleitseminars unterstützt. Bildungsgerechtigkeit, Übergänge gestalten, Umgang mit Leistungsdruck, Diagnostik und Planung von Fördereinheiten gehören unter anderem zu den Themen des Begleitseminars. Ebenso erhältst du die Möglichkeit dich in den Bereichen Talentförderung und Gesprächsführung fortzubilden und wirst durch ein professionelles Coaching im Projekt begleitet. Im Rahmen des ersten Projektjahres absolvierst du dein Berufsfeldpraktikum (BFP). Du kannst dir das BFP auch auf das ZuS-Zertifikat anrechnen lassen. Darüber hinaus kannst du dir im dritten Projektjahr weitere 4 CP für das ZuS-Zertifikat anrechnen lassen. Zusätzlich erhältst du für die Dauer des Projekts eine Anstellung als studentische Hilfskraft an der UDE mit einem Umfang von vier Wochenstunden in denen du die Mentees in der Schule unterstützt und förderst. Die Kontaktdaten der Ansprechpersonen und weitere Informationen für Studierende findest du auf den Webseiten des ZLB.

Wie ist der Ablauf des Projekts?

Über einen Zeitraum von drei Jahren begleitest du drei Schüler*innen, auch Mentees genannt, von der vierten bis zur sechsten Klasse. Projektbegleitend nimmst du an einem Vorbereitungs- und Begleitseminar teil, tauscht dich mit den Lehrkräften und Erziehungsberechtigten deiner Mentees über ihren Leistungsstand aus und nimmst zusammen mit deinen Mentees einmal im Monat an einer kulturellen Veranstaltung teil. Während des Projekts bekommst du außerdem Coachings zu wichtigen Themen wie Zeitmanagement oder dem Umgang mit herausfordernden Situationen und gewinnst Einblicke in den Berufsalltag von Lehrkräften. Eine Übersicht zum Ablauf findest du in dieser Grafik.

Wie bewerbe ich mich für das Projekt?

Für das Projekt bewerben kannst du dich, wenn du an der UDE Lehramt studierst und dein Eignungs- und Orientierungspraktikum (EOP) bereits abgeschlossen hast. Keine Rolle dabei spielen die Wahl deiner Fächer sowie die Schulform, die du studierst. Bewerben kannst du dich über das Bewerbungsformular.

Dieser Artikel ist gültig bis 2022-01-10