Bitte beachte, dass aufgrund des Cyber-Angriffs auf die UDE noch nicht alle externen Links wieder funktionieren.

Studienverlaufsplan (LABG2009): Katholische Religionslehre Master (G) vertieft

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Master

Entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 12, 2014 S. 1407 / Nr. 176, veröffentlicht am 24. November 2014.

Für die Schulform Grundschule kann das Studienfach Katholische Religion vertieft oder nicht vertieft studiert werden.

vertieft

 
Modul CP (insgesamt) Modulabschlussprüfung
Modul 1: Fachwissenschaftliche Voraussetzungen didaktischer Prozesse erschließen 7 Hausarbeit in der Systematischen Theologie (ca. 35.000 Zeichen)
Modul Praxissemester 1 bzw. 5 Fachbezogene Praktikumsdokumentation
Modul 2: Religionsunterricht zwischen Praxis und Forschung gestalten 9 Präsentation einer Unterrichtseinheit/Forschungsprojektes (20 Minuten)
Modul 3: Theologie im Dialog mit anderen Weltsichten, Religionen und Konfessionen verstehen 6 Disputation in der Biblischen Theologie (15 Minuten)
Professionelles Handeln wissenschaftsbasiert weiterentwickeln 9
Masterarbeit 20
Summe1 32 bzw. 36
 
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS
1 M1: Fach­wissenschaftliche Voraus­setzungen didaktischer Prozesse erschließen Didaktische Konzepte alt­testamentlicher oder neu­testamentlicher Themen verstehen und für den Unterricht erschließen lernen SE 2
1 M1: Fach­wissenschaftliche Voraus­setzungen didaktischer Prozesse erschließen Systematisch theologische Inhalte partizipations­offen vermitteln SE 2
1 M1: Fach­wissenschaftliche Voraussetzungen didaktischer Prozesse erschließen Didaktische Konzepte des Religions­unterricht VO 2
1 M2: Religions­unterricht zwischen Forschung und Praxis gestalten Vorbereitungs­seminar zum Praxissemester SE 2
2 Modul Praxissemester Begleit­veranstaltung zum Praxissemester SE 2
3 M2: Religions­unterricht zwischen Forschung und Praxis gestalten Religions­pädagogische Praxis und systematische Forschung SE 2
3 M2: Religions­unterricht zwischen Forschung und Praxis gestalten Methoden und Befunde religions­pädagogischer Forschung SE 2
3 M3: Theologie im Dialog mit anderen Weltsichten, Religionen und Konfessionen verstehen Alt­testamentliche oder neu­testamentliche Theologie im Dialog mit anderen Weltsichten oder Religionen verstehen SE 2
3 M3: Theologie im Dialog mit anderen Weltsichten, Religionen und Konfessionen verstehen Theologische Standpunkte im Spannungs­feld der christlichen Konfessionen begründen SE 2
4 Professionelles Handeln wissenschafts­basiert weiterentwickeln Eigenständiges wissenschaft­liches Arbeiten2 SE 2
4 Masterarbeit3

1Ohne Masterarbeit.
2Dies kann in der systematischen Theologie, in den biblischen Disziplinen AT/NT, in der historischen Theologie, in der systematischen Theologie oder in der Religionspädagogik absolviert werden.
3Die Masterarbeit kann auch in einem anderen Fach geschrieben werden.