Bitte beachte, dass aufgrund des Cyber-Angriffs auf die UDE noch nicht alle externen Links wieder funktionieren.

Studienverlaufsplan (LABG 2009):Evangelische Religionslehre Bachelor (GyGe/BK)

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Bachelor

Entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 10, 2012 S. 505 / Nr. 76, veröffentlicht am 12. Juli 2012, ergänzt durch die erste Änderungsordnung, veröffentlicht am 31. März 2015 und entnommen aus Verkündungsblatt Jg. 10, 2012 S. 511 / Nr. 77, veröffentlicht am 12. Juli 2012, ergänzt durch die erste Änderungsordnung, veröffentlicht am 31. März 2015.

Der Bachelorstudiengang für die Schulform Lehramt an Gymnasien und Gesamtschulen bzw. Berufskollegs setzt sich aus den folgenden Modulen zusammen:

Modul CP (insgesamt) Modulabschlussprüfung CP (Modulabschlussprüfung)
M01: Grundfragen der theologischen Disziplinen 12 Mündliche Prüfung (20 Minuten) 1
M02: Methoden der Textinterpretation 12 Klausur (90 Minuten) 1
M03: Religionspädagogik/ Fachdidaktik 12 Hausarbeit (20 Seiten) 3
M04: Grundwissen Altes Testament und Neues Testament 12 Hausarbeit (20 Seiten) 3
M05: Der Mensch und die Frage nach Gott 12 Hausarbeit (20 Seiten) 3
M06: Christentum und Gesellschaft 8 Hausarbeit (15 Seiten) 2
Berufsfeld­praktikum 6
Bachelorarbeit 8
 
Semester Modul Veranstaltung Veranstaltungstyp SWS CP
1 M01: Grundfragen der theologischen Disziplinen Bibelkunde VO 2 2
1 M01: Grundfragen der theologischen Disziplinen Einführung Historische Theologie SE 2 3
1 M01: Grundfragen der theologischen Disziplinen Einführung Systematische Theologie VO 2 3
1 M01: Grundfragen der theologischen Disziplinen Einführung Religions­pädagogik SE 2 3
2 M02: Methoden der Text­interpretation1 Methodik Altes Testament SE 2 3
2 M02: Methoden der Text­interpretation1 Methodik Neues Testament SE 2 3
2 M02: Methoden der Text­interpretation1 Methodik Historische Theologie SE 2 2
2 M02: Methoden der Text­interpretation1 Theologische Hermeneutik SE 2 3
3 M03: Religions­pädagogik/​Fachdidaktik Religions­pädagogische Grundfragen und Konzeptionen VO 2 2
3 M03: Religions­pädagogik/​Fachdidaktik Gender und religiöse Bildung SE 2 3
3 M03: Religions­pädagogik/​Fachdidaktik Interreligiöses Lernen SE 2 2
3 M03: Religions­pädagogik/​Fachdidaktik Religions­unterricht und empirische Forschung SE 2 2
4 M04: Grundwissen Altes Testament und Neues Testament1 Psalmen SE 2 2
4 M04: Grundwissen Altes Testament und Neues Testament1 Geschichte Israels SE 2 2
4 M04: Grundwissen Altes Testament und Neues Testament1 Pentateuch SE 2 3
4 M04: Grundwissen Altes Testament und Neues Testament1 Evangelien SE 2 2
5 M05: Der Mensch und die Frage nach Gott Die Frage nach Gott in den Religionen VO 2 2
5 M05: Der Mensch und die Frage nach Gott Paulus SE 2 2
5 M05: Der Mensch und die Frage nach Gott Christliches Reden von Gott SE 2 2
5 M05: Der Mensch und die Frage nach Gott Reformations­geschichte SE 2 3
5 Berufsfeld­praktikum2 Praktikum PR 3
5 Berufsfeldpraktikum2 Seminar zum Praktikum SE 2 3
6 M06: Christentum und Gesellschaft Die religiöse Frage in der Moderne SE 2 2
6 M06: Christentum und Gesellschaft Ethik SE 2 2
6 M06: Christentum und Gesellschaft Neuzeitliche Kirchen­geschichte SE 2 2
6 Bachelorarbeit3 8
Summe4 46 74

1Die Studienleistungen sind zugleich als Prüfungsvorleistungen Zulassungsvoraussetzung zur Modulabschlussprüfung.
2Das Berufsfeldpraktikum und die zugehörige Begleitveranstaltung können in einem der beiden Studienfächer absolviert werden.
3Die Bachelorarbeit kann in einem der beiden Studienfächer oder im Bildungswissenschaftlichen Studium geschrieben werden.
4Ohne Bachelorarbeit.