Bachelor-Master: Voraussetzungen

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Zugangs­voraussetzungen

Voraussetzung für ein Lehramtsstudium an der UDE ist die allgemeine oder fachgebundene Hochschulreife oder eine als gleichwertig anerkannte Vorbildung. Nähere Informationen findest du auf der Seite Studium ohne Abitur.

Schau auch in die FAQ Studienvoraussetzungen zum Thema unter Schulabschluss.

Bewerbung, Zulassung und Einschreibung

Hier findest du weitere Informationen dazu,

Eignungsprüfung

Für die Fächer Kunst, Musik und Sport musst du eine Eignungsprüfung ablegen und bestehen. Detaillierte Informationen findest du im Artikel Fächerspezifische Vorgaben für die Lehramtsstudiengänge.

Sprachassessment - Sprach­kompetenz angehender Lehramts­studierender (SkaLa®)

Alle angehenden Lehramtsstudierenden an der UDE müssen am Sprachassessment SkaLa® teilnehmen. Den Teilnahmenachweis brauchst du für die Einschreibung.

Klausuren oder Hausarbeiten zu schreiben, kann gerade in der Anfangsphase des Studiums Schwierigkeiten bereiten, die auf schriftsprachliche Unsicherheiten zurückzuführen sein könnten. Deshalb analysiert SkaLa® zu Beginn deines Studiums deine schriftsprachliche Kompetenz, genauer deine Lese- und Schreibfähigkeit. Mit der Rückmeldung, die du zu deinen schriftlichen und sprachlichen Fähigkeiten erhälst, und einer individuellen Beratung hast du früh die Möglichkeit, Unsicherheiten – sofern vorhanden – schnell und gezielt angehen zu können.

Die Ergebnisse zu deinen Schreibaufgaben werden ausgewertet und Anfang Dezember an die von dir angegebene E-Mail-Adresse zugesandt. Ab diesem Zeitpunkt kannst du dir die Bewertung in deinem Profil auf SkaLa® anschauen. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass du dir das Passwort zur Anmeldung im SkaLa® Portal merkst.

Das SkaLa®-Team bietet persönliche Beratungsgespräche an. Wenn du zum Beispiel Fragen zu deinen Ergebnissen hast oder dir eine Beratung wünschst, die dir aufzeigt, wie du dich verbessern kannst, wende dich an das SkaLa® Team. Gemeinsam wird überlegt, welche Angebote der UDE für dich hilfreich sind und wie du diese in deinen Stundenplan integrieren kannst. Beratungstermine findest du im Terminplaner.

Ausführliche Informationen zu SkaLa ® (z. B. zur Anmeldung) bekommst du auf der ZLB Webseite. Dort findest du auch FAQ.

Sprachkenntnisse: alle Fächer/alle Lehrämter

Sprachkenntnisse Deutsch

Die Lehrsprache an der UDE ist Deutsch (außer in den englischsprachigen Studiengängen). Deshalb musst du gut Deutsch können, wenn du erfolgreich studieren willst.

Als ausländische Bewerberin oder ausländischer Bewerber[1] musst du deine Deutschkenntnisse für die Einschreibung in einen Lehramtsstudiengang nachweisen. Hierzu musst du vor Beginn des Studiums die Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang (DSH) auf DSH-2-Niveau oder den TestDaF (TDN 4) bestehen. Das DSH-2-Niveau entspricht der etwa der Stufe C1 GER[2].

Es gibt Möglichkeiten, von der DSH-Prüfung befreit zu werden. Auf der DSH Webseite kannst du dir diese Ausnahmen ansehen.

Informationen zur DSH an der UDE und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner bei Fragen findest du unter Allgemeine Informationen zur DSH.

Fremdsprachliche Kenntnisse

Wenn du Lehramt studierst, musst du, unabhängig von deinen gewählten Fächern und deiner Schulform, in jedem Fall folgende Sprachkenntnisse zum Vorbereitungsdienst nachweisen[3]:

  • Kenntnisse in zwei Fremdsprachen (Nachweis: normalerweise durch dein Abiturzeugnis[4])

Hierbei beachte bitte:

  • Wenn Deutsch nicht deine Erst­sprache ist, du aber dein Abitur in deutscher Sprache erworben hast, musst du nur Kenntnisse in einer weiteren Sprache nachweisen.
  • Wenn du mit der fach­gebundenen Hochschulreife des Berufskollegs nur eine Fremdsprache nachweisen kannst, musst du während deines Studiums eine zweite Fremdsprache erwerben und diese bis zur Anmeldung zum Vorbereitungsdienst nachweisen.
  • Wenn du für das Lehramt an Berufskollegs mit beruflicher Fachrichtung studierst, musst du nur Kenntnisse in einer Fremdsprache bis zum Vorbereitungsdienst nachweisen[5].

Sprachanforderungen: Studium moderne Fremdsprachen

Für das Studium von modernen Fremd­sprachen sind fremd­sprachliche Kenntnisse erforderlich, die du entweder bereits bei der Einschreibung zum Bachelor oder Master, während deines Studiums als Voraussetzung für den Besuch von Lehrveranstaltungen oder zur Prüfungsanmeldung nachweisen musst.

Für folgende Fächer musst du Sprachkenntnisse nachweisen:

Englisch

Im Fach Englisch musst du folgende Sprachkenntnisse nachweisen:

  • Englischkenntnisse auf B2-Niveau des GER brauchst du für deine Einschreibung in den Bachelor (Nachweis: normalerweise durch dein Abiturzeugnis[6])[7],
  • Kenntnisse einer weiteren modernen Fremdsprache auf A2-Niveau des GER brauchst du bis Ende des 4. Fachsemesters im Bachelor; spätestens jedoch zur Anmeldung deiner Bachelorarbeit[8][9].

Zu Beginn deines Bachelor-Studiums findet außerdem ein Sprachtest (Assessment-Test) zur Feststellung deines Sprachniveaus statt. Der Sprachtest ist:

  • verpflichtend für alle Studienanfängerinnen und Studienanfänger (auch Muttersprachler) und kann nicht durch andere Nachweise oder zuvor erbrachte Leistungen (TOEFL-Test, etc.) ersetzt werden[10].
  • keine Zugangsvoraussetzung für den Bachelor, aber du musst den Assessment-Test für die Zulassung zur Modulprüfung in den Modulen B/Ba: General Language Practice bzw. Introductory Module SP1: Introduction to Language Practice (ab WS 2018/19) bestanden haben. Bestanden bedeutet, dass du im Test mindestens 50 % erreichen musst[11].

Weitere Informationen zum Assessment-Test in Englisch findest du auf den Seiten des Department of Anglophone Studies (Institut für Anglophone Studien) unter Assessment Test. Bei Fragen kannst du dich an die Fachberatung wenden: Hilfe und Beratung.

Französisch

Im Fach Französisch werden Kenntnisse auf der Niveaustufe B1 des Europäischen Referenzrahmens vorausgesetzt, sie sind jedoch keine Einschreibevoraussetzung. Die Niveaustufe B1 entspricht einem Grund- oder Leistungskurs auf Abiturniveau.

Zur Feststellung deines Sprachniveaus nimmst du zu Beginn deines Studiums an einem verpflichtenden Sprachtest teil, der dir ermöglicht, bestimmte Veranstaltungen (Modul Sprachpraxis A) zu besuchen und Prüfungen abzulegen.

Wenn du das Sprachniveau noch nicht erreicht hast, kannst du am Institut für Optionale Studien (IOS) kostenlos Kurse besuchen: Sprachkurse (E1). Bei Fragen zu den Sprachkursen, kannst du dich an sprachkurse​@uni-due.de wenden[12].

Weitere Informationen findest du:

Spanisch

Im Fach Spanisch werden Kenntnisse auf der Niveaustufe B1 des Europäischen Referenzrahmens vorausgesetzt, sie sind jedoch keine Einschreibevoraussetzung. Die Niveaustufe B1 entspricht einem Grund- oder Leistungskurs auf Abiturniveau.

Zur Feststellung deines Sprachniveaus nimmst du zu Beginn deines Studiums an einem verpflichtenden Sprachtest statt, der dir ermöglicht, bestimmte Veranstaltungen (Modul Sprachpraxis A) zu besuchen und Prüfungen abzulegen. Du hast auch die Möglichkeit, deine Sprachkenntnisse mit einem DELE- Zertifikat nachzuweisen, das die Niveaustufe B1 dokumentiert und nicht älter als 24 Monate ist[13].

Wenn du das Sprachniveau noch nicht erreicht hast, kannst du am Institut für Optionale Studien (IOS) kostenlos Kurse besuchen: Sprachkurse (E1). Bei Fragen zu den Sprachkursen, kannst du dich an sprachkurse​@uni-due.de wenden[14].

Weitere Informationen findest du:

Türkisch

Im Fach Türkisch werden fremdsprachliche Kenntnisse auf der Niveaustufe B2 des Gemeinsamen Europäischen Referenzrahmens für die Einschreibung in den Bachelor vorausgesetzt. Die Sprachkenntnisse kannst du ausschließlich durch ein entsprechendes Schulzeugnis oder durch international anerkannte Sprachzertifikate (z. B. Telc, Toemer etc.) nachweisen[15]. Bei der Einschreibung solltest du dafür sorgen, dass du über die genannten Voraussetzungen verfügst.

Auf der Seite von telc  findest du durch Eingabe deiner bevorzugten Stadt Adressen von telc-Prüfungzentren in deiner Umgebung. U.a. bietet das Inlingua Center Essen die telc-Prüfung an. Die Prüfungsgebühren musst du selbst bezahlen.

Bei Fragen zu den Sprachzertifikaten für Türkisch kannst du dich an David Icyer  wenden.

Für die Einschreibung in den Master werden ebenfalls fremdsprachliche Kenntnisse auf der Niveaustufe B2 (GER) bereits zur Einschreibung vorausgesetzt. Laut Fachprüfungsordnung (Master Türkisch (GyGe, HRSGe)), §2 kannst du deine Kenntnisse entweder durch das Abiturzeugnis, das Türkisch als Grund- oder Leistungskurs ausweist oder durch ein Zeugnis einer weiterbildenden Schule, das Türkisch als vier Jahre lang belegtes Schulfach dokumentiert oder durch ein Toemer Zertifikat, das deine erfolgreiche Teilnahme an einem türkischen Sprachtest belegt, nachweisen[16].

Weitere Informationen:

Termine: Sprachtests für Erstsemester

Termine und Orte für die Sprachtests (Englisch, Französisch, Spanisch) und Ansprechpartnerinnen und Ansprechpartner für Türkisch findest du zusammengefasst unter: Sprachtests.

Zusätzlicher Nachweis: Auslandsaufenthalt (Bachelor)

Für das Lehramt einer modernen Fremdsprache ist ein Auslandsaufenthalt verpflichtend vorgeschrieben. Studierst du zwei moderne Fremdsprachen, musst du nur für eine von beiden den Auslandsaufenthalt nachweisen. Weitere Informationen findest du im Artikel Auslandsaufenthalt und auf den Fächserseiten bei dem entsprechenden Fach.

Sprachanforderungen: Latinum, Hebraicum, Graecum

Für die Einschreibung in den Master brauchst du laut Fachprüfungsordnung (Master) in einigen Fächern für bestimmte Schulformen Kenntnisse in den alten Sprachen, d. h. dein Latinum, Hebraicum oder Graecum.

  • Geschichte (GyGe): Kleines Latinum
  • Evangelische Religionslehre (GyGe): Kenntnisse in Altgriechisch (Graecum) und zusätzlich wahlweise entweder in Latein (Latinum) oder Hebräisch (Hebraicum)
  • Katholische Religionslehre (GyGe): Latinum, Hebraicum und Graecum. Das Latinum ist für die Lehramtsoption GyGe obligatorisch. In Griechisch und Hebräisch müssen Grundkenntnisse vorhanden sein. Hast du kein Hebraicum oder Graecum kannst du diese Kenntnisse durch das Bestehen einer entsprechenden Prüfung am Institut für Katholische Theologie der UDE oder an einer anderen theologischen Lehrstätte nachweisen[17].
  • Katholische Religionslehre (BK, HRSGe): Latinum, Hebraicum und Graecum. Für die Schulformen HRSGe und BK werden Kenntnisse des Lateinischen, Altgriechischen und Hebräischen vorausgesetzt. Hast du kein Latinum, Hebraicum oder Graecum, kannst du diese Kenntnisse durch das Bestehen einer entsprechenden Prüfung am Institut für Katholische Theologie der UDE oder an einer anderen theologischen Lehrstätte nachweisen[18].
  • Philosophie (GyGe): Kleines Latinum oder Graecum

Wenn du Sprachnachweise erwerben möchtest, kannst du am Institut für Optionale Studien (IOS) kostenlos Kurse besuchen: Sprachkurse (E1). Bei Fragen zu den Sprachkursen, kannst du dich an sprachkurse​@uni-due.de wenden.

Für Latein gibt es außerdem die Lateinberatung.

Lehramt am Berufskolleg

Für das Lehramt an Berufskollegs (BK) musst du eine Fachpraktische Tätigkeit von 12 Monaten (52 Wochen) Dauer absolvieren beziehungsweise nachweisen. Mehr Informationen findest du im Artikel Fachpraktische Tätigkeit.

Vorkurse

Für einige Fächer wie Mathematik oder Physik sind über die formalen Zulassungsvoraussetzungen hinaus weitere fachspezifische Kenntnisse notwendig. Näheres zu den Vorkurse findest du in unserem Artikel Vorkurs.

Fachspezifische Regelung für den Zugang (beruflich Qualifizierte)

Für Bewerberinnen und Bewerber für ein Studium ohne Abitur gibt es für einige Fächer zusätzlich besondere Zugangsregeln.

Rechtliche Grundlagen zum Studium

Siehe auch

Quellen

  1. Folgende Personengruppen müssen eine Prüfung ablegen:
    • Bürgerinnen und Bürger eines EU-Mitgliedslandes (und Bürger/-innen Islands, Liechtensteins, Norwegens) oder deutsche Staatsangehörige mit ausländischem Bildungsabschluss.
    • Bürgerinnen und Bürger eines Staates außerhalb der EU mit einer ausländischen Hochschulzugangsberechtigung.
  2. https://www.dsh-germany.com/info/#niveaustufen/sprachniveau-c1/ [Abgerufen am 08. Januar 2020]
  3. LZV §11; https://recht.nrw.de/lmi/owa/br_vbl_detail_text?anw_nr=6&vd_id=15620&vd_back=N211&sg=1&menu=1 [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  4. siehe: Merkblatt zum Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife; https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Gymnasium/Sek-II/Merkblaetter/index.html [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  5. https://www.uni-due.de/studienangebote/studiengang.php?id=156 [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  6. siehe: Merkblatt zum Zeugnis der allgemeinen Hochschulreife; https://www.schulministerium.nrw.de/docs/Schulsystem/Schulformen/Gymnasium/Sek-II/Merkblaetter/index.html [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  7. FPO (Bachelor) Englisch §2(1); https://zlb.uni-due.de/erlasse-satzungen-und-ordnungen-bama-2016/ [abgerufen am 09. Januar 2020]
  8. FAQ der Anglistik; https://www.uni-due.de/anglistik/faq_erstsem#fremdsprachen [abgerufen am 09. Januar 2020]
  9. FPO (Bachelor) Englisch §2(3); https://zlb.uni-due.de/erlasse-satzungen-und-ordnungen-bama-2016/ [abgerufen am 09. Januar 2020]
  10. FAQ der Anglistik; https://www.uni-due.de/anglistik/faq_erstsem#assessment [abgerufen am 09. Januar 2020]
  11. https://www.uni-due.de/anglistik/assessment.php [abgerufen am 09. Januar 2020]
  12. Romanistik: Infos für Erstsemester WS 2019/2020; https://www.uni-due.de/imperia/md/content/romanistik/studium/erstsemester/infos_f%C3%BCr_erstsemester-ws_19-20.pdf [abgerufen am 09. Januar 2020]
  13. Romanistik: Infos für Erstsemester WS 2019/2020; https://www.uni-due.de/imperia/md/content/romanistik/studium/erstsemester/infos_f%C3%BCr_erstsemester-ws_19-20.pdf [abgerufen am 09. Januar 2020]
  14. Romanistik: Infos für Erstsemester WS 2019/2020; https://www.uni-due.de/imperia/md/content/romanistik/studium/erstsemester/infos_f%C3%BCr_erstsemester-ws_19-20.pdf [abgerufen am 09. Januar 2020]
  15. https://www.uni-due.de/turkistik/erstsemester.php [abgerufen am 09. Januar 2020]
  16. https://www.uni-due.de/imperia/md/content/zentralverwaltung/bereinigte_sammlung/8-37-6-46-ws16.pdf [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  17. §2(2), FPO katholische Religion Master of Education (GyGe); https://zlb.uni-due.de/erlasse-satzungen-und-ordnungen-bama-2016/ [Abgerufen am 09. Januar 2020]
  18. §2(2), FPO katholische Religion Master of Education (BK, HRSGe); https://zlb.uni-due.de/erlasse-satzungen-und-ordnungen-bama-2016/ [abgerufen am 09. Januar 2020]

Dieser Artikel ist gültig bis 2020-08-24