Kultusministerkonferenz (KMK)

Aus LehramtsWiki
(Weitergeleitet von Kultusministerkonferenz)
Wechseln zu: Navigation, Suche

Die Kultusministerkonferenz (KMK), genauer die ständige Konferenz der Kultusminister der Länder in der Bundesrepublik Deutschland, kümmert sich um Themen der Bereiche Bildung, Kultur, Hochschule und Forschung, die eine überregionale Bedeutung haben. Beispielsweise soll Lernenden, Studierenden und Lehrenden Mobilität für den Wechsel an eine andere Uni innerhalb Deutschlands gesichert werden: Zeugnisse und Abschlüsse müssen hierzu einheitlich und vergleichbar sein, damit sie anerkannt werden können. Alle Themen findest du auf der Website der KMK.

Die Konferenz gliedert sich in das Plenum (bestehend aus den Minister*innen bzw. Senator*innen der 16 Bundesländer Deutschlands, die für Kultur, Bildung und Wissenschaft zuständig sind), das Präsidium und die Präsident*in.

Pädagogischer Austauschdienst (PAD)

Eine Abteilung ist der Pädagogische Austauschdienst (PAD), der sich um den internationalen Austausch im Schulbereich kümmert. Interessierst du dich beispielsweise für eine Assistenzeit an einer Schule im Ausland, dann kannst du dir über die Programmsuche ein passendes Programm heraussuchen.

Service

Frei verfügbare digitale Bildungsmedien für den Schulunterricht

Dieser Artikel ist gültig bis 2021-03-25