Master

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Der Master of Education im Lehramt setzt ein erfolgreich absolviertes Bachelorstudium voraus und ist an der Universität Duisburg-Essen (UDE) in allen Fächern zulassungsfrei. Studierst du den Master in der Regelstudienzeit, bist du in zwei Jahren fertig und kannst danach in den Vorbereitungsdienst gehen. In jedem Fall musst du Studien- und Prüfungsleistungen im Umfang von 120 Credit Points (CP) ablegen. Je nachdem, ob du deinen Bachelor im Lehramt an der UDE oder an einer anderen Uni abgeschlossen hast und ob du einen Lehramtsmaster ohne Lehramtsbachelor studieren möchtest, musst du unterschiedlich vorgehen, um dich ein- bzw. umschreiben zu können.

Die folgenden Informationen wurden den Seiten des Einschreibungs- und Prüfungswesens entnommen [1].

Du hast dein Bachelorstudium im Lehramt an der UDE abgeschlossen?

Dann meldest du dich zunächst für dein Bachelorstudium zurück und schreibst dich danach im Einschreibungswesen, Bereich Einschreibung für den Master um. Dafür bringst du dein Bachelorzeugnis mit. Einen Einschreibeantrag, wie du ihn von deiner Einschreibung in den Bachelor kennst, brauchst du nicht.

Hast du noch kein Zeugnis bekommen, schaust du in HISinOne nach, ob bereits alle deine Prüfungen dort eingetragen wurden. Sollte das nicht der Fall sein, bittest du die entsprechenden Prüfenden, dir eine Ersatzbescheinigung auszustellen und legst diese im Bereich Einschreibewesen vor.

Interessieren dich noch mehr Themen, wie der rechtzeitige Beginn der Bachelorarbeit um den Master mit Semesterbeginn starten und dich zum Praxissemester anmelden zu können? Dann lies` sie in unseren Infos zur Bachelorarbeit nach.

Du hast einen Lehramtsbachelor abgeschlossen, aber nicht an der UDE?

Dann schreibst du dich im Einschreibungswesen, Bereich Einschreibung für den Master ein und reichst danach einen Antrag auf Gleichwertigkeit ein. Wird dir die Gleichwertigkeit deines Abschlusses zu unserem Lehramtsbachelor bestätigt, kannst du dich für das nächste Semester zurückmelden. Wird sie dir nicht bestätigt, ist eine Rückmeldung nicht möglich (Rückmeldesperre).

Du hast einen Bachelor an der UDE abgeschlossen, aber nicht für das Lehramt?

Dann musst du zuerst prüfen lassen, ob dein Abschluss als gleichwertig zum Lehramtsabschluss anerkannt werden kann. Ob das der Fall ist und wie das geht, erfährst du auf unseren Seiten zum Thema Gleichwertigkeit.

Wird dir die Gleichwertigkeit bestätigt, schreibst du dich mit einem Antrag auf Umschreibung/Studien- gangwechsel, deinem Studierendenausweis und Nachweisen über besondere Zugangsvoraussetzungen wie z.B. Sprachnachweise, im Einschreibungswesen, Bereich Einschreibung um. Du brauchst keinen Termin dafür.

Wird dir die Gleichwertigkeit nicht bestätigt, kannst du dir einzelne Leistungen deines Bachelors anerkennen lassen und dich in einem höheren Semester in den Bachelor einschreiben oder dich auf einen Studienplatz bewerben. Informiere dich zum Thema in unserem Artikel Höheres Fachsemester.

Du hast einen Bachelor an einer anderen Hochschule abgeschlossen, der kein Lehramtsbachelor ist?

Dann kannst du zunächst prüfen lassen, ob dein Abschluss als gleichwertig zum Lehramtsabschluss anerkannt werden kann. Lies dazu unsere Hinweise im Artikel Gleichwertigkeit.

Wird dir die Gleichwertigkeit bestätigt, schreibst du dich mit einem Antrag auf Einschreibung und den zugehörigen Unterlagen im Einschreibungswesen, Bereich Einschreibung bei uns ein. Dafür musst du vorab einen Termin online buchen.

Wird dir die Gleichwertigkeit nicht bestätigt, kannst du dir einzelne Leistungen deines Bachelors anerkennen lassen und dich in einem höheren Semester in den Bachelor einschreiben oder dich auf einen Studienplatz bewerben. Informiere dich zum Thema in unserem Artikel Höheres Fachsemester.

Quellen



Dieser Artikel ist gültig bis 2020-09-29