Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien

Aus LehramtsWiki
Wechseln zu: Navigation, Suche

Das Zentrum für internationale Bildungsvergleichsstudien (ZIB)  mit Sitz in München ist eine im Jahr 2010 gegründete gemeinsame wissenschaftliche Einrichtung aller 16 Länder und der Bundesrepublik Deutschland, vertreten durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) .

Es besteht aus einem Verbund der Technischen Universität München (TUM) , des Deutschen Instituts für Internationale Pädagogische Forschung (DIPF) und des Leibniz-Instituts für die Pädagogik der Naturwissenschaften und Mathematik (IPN). Bis Ende 2016 hat das ZIB die Durchführung der PISA-Studien in Deutschland sowie daran angelehnte Forschung und wissenschaftliche Nachwuchsförderung verantwortet.

Siehe auch


Dieser Artikel ist gültig bis 2020-03-27